Civil War

(USA 2024, 109 Minuten, ab 16)

Die USA in naher Zukunft. Das Land befindet sich erneut im Bürgerkrieg. Die vereinten Streitkräfte von Kalifornien und Texas bereiten sich auf den Angriff auf Washington D.C. vor, wo der Präsident seine (verfassungswidrige) dritte Amtszeit im Weißen Haus angetreten hat. Eine Handvoll Reporter (u.a. Kirsten Dunst) macht sich auf den Weg, um den kurz vor seinem Sturz stehenden US-Präsidenten ein letztes Mal zu interviewen. Auf ihrer Reise durch das verwüstete Niemandsland müssen sie nicht nur ihre eigenen Ideale hinterfragen, sondern auch ums nackte Überleben kämpfen.
Regisseur Alex Garland („Ex Machina“) schuf „eine komplexe, mitunter auch verstörende Dystopie, die sich kritisch mit dem Zusammenhang zwischen Krieg und Berichterstattung auseinandersetzt.“ (Filmdienst)
„"Civil War" fühlt sich über weite Strecken an wie ein typisches Zombie-Roadmovie: Eine Gruppe von Überlebenden gerät in alle möglichen brenzligen Situationen, manche absurd, viele blutig.“ (Filmstarts)
Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Montag, den 20.5., um 20:00 Uhr.
Dienstag, den 21.5., um 20:00 Uhr.

Druckversion