Oh la la - Wer ahnt denn sowas?

(F 2023, 92 Minuten, ab 12)

Die Familie Bouvier-Sauvage blickt voller Stolz auf eine lange aristokratische Ahnenreihe zurück. Dementsprechend sind Cathérine (Marianne Denicourt) und Frédéric (Christian Clavier) wenig entzückt über die Heiratspläne ihrer einzigen Tochter Alice (Chloé Coulloud). Diese möchte nämlich mit François (Julien Pestel) den Sohn eines einfachen Peugeot-Händlers heiraten! Als Gérard (Didier Bourdon) und Nicole (Sylvie Testud) ihren Peugeot zwischen den teuren Mercedes-Karossen der Familie Bouvier-Sauvage parken, ist schon vor Betreten des Schlosses klar, dass hier Welten aufeinander prallen. Zu allem Überfluss hat das künftige Brautpaar DNA-Tests in Auftrag gegeben, die mehr über die Abstammung der Anwesenden verraten. Nun droht die Stimmung vollends zu kippen, denn die Testergebnisse drohen so manchen Stammbaum zu Fall und die Hochzeit zum Platzen zu bringen.
„Eine Hochzeitskomödie, in der es mit schöner Boshaftigkeit um Vorurteile und nationalistisches Gedankengut geht, vor allem aber um Menschen, die in die eigene Falle ihrer chauvinistischen Ansichten tappen. Das ist schon allein aufgrund der beiden Giganten der Hochkomik, Christian Clavier und Didier Bourdon, den Gang ins Kino wert. Es darf gelacht werden!“ (Programmkino.de)
„Eine Komödie, in der nach allen Regeln der komödiantischen Kunst verbale Duelle ausgefochten, vom spitzesten Florett bis hin zum Vorschlaghammer.“ (epd Film)
Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Dienstag, den 21.5., um 17:30 Uhr.

Druckversion