Nicht ganz koscher - Eine göttliche Komödie

(D 2022, 121 Minuten, ab 6)

Der weltfremde orthodoxe Jude Ben aus Brooklyn soll der jüdischen Gemeinde in Alexandria aus der existenzbedrohenden Verlegenheit helfen, das Paschafest nicht feiern zu können, da ihnen der zehnte Mann dazu fehlt. Auf der Anreise strandet er jedoch in der Wüste Sinai und wird von dem schroffen Beduinen Adel gerettet, mit dem er sich bald auf einer Odyssee befindet, auf der die kulturellen Differenzen der beiden allmählich aufweichen.
"Eine märchenhafte Komödie, die sich Schritt für Schritt zur Ode an die Möglichkeit einer Verständigung entwickelt. Ohne das Minenfeld der Vorurteile auszublenden, stellt der Film mit leisem Humor das Menschliche der Figuren ins Zentrum." (Filmdienst)

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Evangelischen Kirchenkreis Siegen-Wittgenstein, dem Katholisches Bildungswerk Siegen-Wittgenstein e.V. und der Katholische Erwachsenen- und Familienbildung (Kefb) Südwestfalen.
Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Mittwoch, den 24.4., um 20:00* Uhr.

*) Kirchen & Kino  

Druckversion