Whitney Houston: I Wanna Dance Somebody

(USA 202, 145 Minuten, ab 12)

Als Kind liebt Whitney Houston (Naomi Ackie) es, mit ihrer Mutter Cissy (Tamara Tunie) in der Kirche zu singen. Auf die Idee, aus ihrer Leidenschaft eine Karriere zu machen, kommt sie jedoch nicht. Als ihre Mutter sie eines Abends bittet, an ihrer Stelle im Club aufzutreten, sitzt im Publikum der legendäre Musikproduzent Clive Davis (Stanley Tucci), der schon Janis Joplin, Santana und Bruce Springsteen entdeckt hat. Nachdem er erlebt hat, wie Whitney das Publikum mit ihrer phänomenalen Stimme begeistert hat, nimmt er die Newcomerin unter Vertrag.
„Ein klassisches Biopic, das Leben und Leiden Houstons in konventioneller, aber oft mitreißender Form erzählt, getragen von einer starken Hauptdarstellerin und der unvergesslichen Musik Whitney Houstons.“ (Programmkino.de)
Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Dienstag, den 31.1., um 20:00 Uhr.
Freitag, den 3.2., um 20:00 Uhr.
Montag, den 6.2., um 17:00 Uhr.
Mittwoch, den 8.2., um 17:00 Uhr.

Druckversion