Klara ta chariwni drakon - Clara und der magische Drache

(UA 2019, 87 Minuten, ab 0)

Nur einmal in tausend Jahren wird ein magischer Drache geboren. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten, die Welt heller und bunter werden zu lassen, wird er von bösen Mächten entführt, um seine Magie zu zerstören. Durch einen glücklichen Zufall misslingt die Entführung und das Drachenbaby landet bei einem lustigen Duo: einem immerzu gut gelaunten Waschbären und dem etwas grummeligen aber gutherzigen Zwerg Alfred. Auf der Suche nach der Heimat des kleinen Babydrachen holen die beiden sich Hilfe bei Clara. Clara ist ein Mädchen, das nicht weiß, wer oder was sie ist, da sie sich an nichts aus ihrer Vergangenheit erinnert. Sie ist jedoch davon überzeugt, eine Fee zu sein. Gemeinsam macht sich die ungleiche Gruppe auf den Weg.
"Ein ukrainischer Animationsfilm, der sich in technischer Hinsicht an internationalen Standards messen lassen kann. Die Zurückhaltung bei Action und Spannung kommt jüngeren Kindern entgegen." (Filmdienst)

Achtung: Der Film läuft in der ukrainischen Sprachfassung (ohne deutsche Untertitel)! Der Eintritt ist frei.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Volkshochschule des Kreises Siegen-Wittgenstein an!

Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Samstag, den 5.11., um 15:00 Uhr.

Druckversion