Ein Junge namens Weihnacht

(GB 2021, 104 Minuten, ab 6)

Der elfjährige Nikolas wächst in einer kleinen Holzhütte mitten in Finnland auf. Als sein Vater aufbricht, um das sagenhafte Dorf „Wichtelgrund“ zu finden, übernimmt die unwirsche Tante Carlotta die Betreuung des Jungen. Doch die Sehnsucht nach dem Vater ist so groß, dass sich Nikolas auf den Weg in den hohen Norden macht, um ihn zu suchen. Eine abenteuerliche Reise, umgeben von jeder Menge Schnee, beginnt: Begleitet von seinem besten Freund, der Maus Miika, trifft Nikolas nicht nur auf eine mysteriöse Elfe, einen aufgebrachten Troll und richtige Wichtel, sondern auch auf ein fliegendes Rentier! Seine fantastischen Erlebnisse lassen in ihm einen Gedanken reifen – was wäre, wenn er die Welt zu einem besseren Ort machen würde?
"Mit Tempo, Witz und Charme erzählt der fantasievolle, liebevoll ausgestattete Weihnachtsfilm, wie der Weihnachtsmann zu dem wurde, den wir kennen. Perfekte Weihnachtsunterhaltung für die ganze Familie!" (FBW)
Achtung: Für Kinder unter 6 Jahren ist der Film leider verboten!

Im Rahmen der "Knax-Kinotage" vom 10. - 12. Dezember 2021 erhalten die "Knax-Kinder" gegen Abgabe ihrer Einladung durch die Sparkasse Siegen freien Eintritt im Parkett bzw. bezahlen auf dem Balkon nur 1,00 EUR.
Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Freitag, den 10.12., um 17:30* Uhr.
Samstag, den 11.12., um 17:30* Uhr.
Sonntag, den 12.12., um 17:30* Uhr.

*) Knax-Kinotage  

Druckversion