I Am Greta (OmU)

(SWE/D 2020, 101 Minuten, ab 6)

In nur wenigen Monaten wird aus einer jungen Schwedin namens Greta Thunberg eine weltbekannte Ikone der globalen Klimaschutzbewegung. Der Dokumentarfilm setzt mit Gretas Solostreiks im August 2018 ein, zeigt die Entwicklung der „Fridays For Future“-Bewegung, ihre stetig größer werdende Popularität und endet mit ihren Segeltörn zum UNO-Klimagipfel in New York im Herbst 2019. Greta war mit dem Ergebnis zufrieden; der Film zeige sie zum Glück als „shy nerdy person“ und nicht, wie sonst in den Medien, als wütendes naives Kind.
„Als Dokument einer Bewegung ist ‚I Am Greta‘ unbedingt sehenswert, er ist natürlich kein objektiver Film, ist stets auf der Seite seines Subjekts, aber was er dennoch zeigt ist, dass Greta Thunberg klüger ist als der Hype, der um sie entstanden ist - und das ist vielleicht ihre größte Tragik.“ (Programmkino.de)
"I Am Greta" läuft in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Siegerländer Erstaufführung.
Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Freitag, den 23.10., um 17:30 Uhr.
Dienstag, den 27.10., um 17:30 Uhr.

Druckversion