Max und die Wilde 7

(D 2020, 87 Minuten, ab 0)

Die Verfilmung des ersten Bandes der gleichnamigen Kinder-buchreihe erzählt vom 9-jährigen Max, der mit seiner Mutter (Alwara Höfels) in einem Altersheim auf einer Burg wohnt. Als den Bewohnern immer wieder Wertgegenstände gestohlen werden, macht sich Max, unterstützt von der „Wilden 7“ auf, den Dieb zu fassen
„Mit witzigen Einfällen, großartigen Darstellern und einer als Identifikationsfigur überzeugenden Hauptfigur macht der Film kleinen Kinofans (und ihren erwachsenen Begleitern) großen Spaß!“ (FBW)
Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Samstag, den 19.9., um 15:30 Uhr.
Sonntag, den 20.9., um 14:30 Uhr.
Mittwoch, den 23.9., um 15:30 Uhr.

Druckversion