Apollo 11 (OmU)

(USA 2019, 97 Minuten, ab 0)

Am 21. Juli 1969 um 3:56 Uhr MEZ betraten im Zuge der Mission "Apollo 11" die beiden Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond. Fast genau fünzig Jahre ist es her, dass der Mensch erstmals den Mond betreten hat. Passend zu diesem Jubiläum kommt die Dokumentation „Apollo 11“ von Regisseur Todd Douglas Miller in die Kinos. Es handelt sich aber nicht um eine konventionelle Dokumentation, bei der man mit Interviews und ein paar Filmschnipseln rekonstruiert, wie es damals war, sondern hier wird das seinerzeit gedrehte Filmmaterial, entstanden aus bisher unveröffentlichten 70mm-Originalaufnahmen in brillanter, gestochen scharfer Bildqualität und über 11.000 Stunden Audiomaterial, in kuratierter und chronologischer Form aneinandergereiht.
"Erleben Sie die Mondlandung, als wären Sie selbst dabei: aus der Perspektive der Astronauten, des Kontrollzentrums und der Zuschauer vor Ort am Cape Canaveral. Mit überwältigenden, nie gesehenen Bildern, aufregend wie ein Thriller, mitreißend und spektakulär! (CinemaConsult)
"Diese eindringliche Dokumentation über die Mondlandung ist ein Meisterwerk!" (Rolling Stone)
"Apollo 11" läuft in der englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln!
Achtung: Der Eintritt beträgt im Parkett 10,00 und auf dem Balkon 12,00 EUR. FünferTickets ersetzen nicht den kompletten Eintrittspreis - sie können aber wie Gutscheine verrechnet werden!
Trailer suchen



Druckversion