Die Wiese - Ein Paradies nebenan

(D 2019, 93 Minuten, ab 0)

Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön wie in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen vonein-ander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor.
Regisseur Jan Haft („Das grüne Wunder - Unser Wald“) hat einen „inhaltlich wie visuell meisterlichen Dokumentarfilm geschaffen: Dabei kommen virtuose Hilfsmittel wie Super-Zeitraffer und -Zeitlupe, Mikro-, Makro- und Mini-Drohnenbilder zum Einsatz. Auch akustisch bringt der Film die üppige Fülle der Natur zu Gehör und verbindet die faszinierenden Eindrücke mit dem eindringlichen Appell, das bedrohte Ökosystem zu retten!“ (Filmdienst)
Siegerländer Erstaufführung.
Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Sonntag, den 21.4., um 17:30* Uhr.
Montag, den 22.4., um 17:30** Uhr.
Dienstag, den 30.4., um 17:30 Uhr.
Mittwoch, den 1.5., um 17:30 Uhr.

*) Ostersonntag   /   **) Ostermontag  

Druckversion