Schindlers Liste (Wiederaufführung 25 Jahre )

Unternehmer Oskar Schindler (Liam Neeson) zieht nach Krakau, um in den Wirren des Zweiten Weltkriegs sein Glück zu machen. Er übernimmt eine enteignete Emaillefabrik, in der er aus Kostengründen nur Juden beschäftigt, die ihm langsam ans Herz wachsen. Doch die sich überschlagenden Ereignisse, gepaart mit seiner Aversion gegen die Brutalität der Nazis, wecken in dem lebenslustigen Frauenhelden einen ungeahnten Idealismus. Als "seine" Juden nach Auschwitz deportiert werden sollen, setzt Schindler Leben und Privatvermögen aufs Spiel, um sie vor dem sicheren Tod zu retten.
"Schindlers Liste" wird einmalig am 27. Januar 2019, dem Tag des Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus, in technisch überarbeiteter Version erneut in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Der Eintritt beträgt im Parkett 6,00 EUR und auf dem Balkon 8,00 EUR.
Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Sonntag, den 27.1., um 18:00 Uhr.

Druckversion