Bohemian Rhapsody

(USA/GB 2018, 135 Minuten, ab 6)

England in den 1970er Jahren: Der 19-jährige Farrouk (Rami Malek) hat große Träume: Er will auf die Bühne, singen - und zur Legende werden. Doch noch arbeitet er am Flughafen als Kofferträger. Als er allen Mut zusammennimmt und sich bei einer Band als deren neuer Leadsänger bewirbt, hat er noch keine Ahnung, dass dies der Beginn einer musikalischen Ära ist. Denn die Band heißt „Queen“ und er selbst nennt sich Freddie Mercury. Als charismatischer, leidenschaftlicher Performer erobert er das Publikum im Sturm. Doch je mehr er sich auf der Bühne zu finden beginnt, desto mehr verliert er den Halt im Leben.
„‘Bohemian Rhapsody‘ ist ein spannend erzählter mitreißender Musikfilm voller großer Emotionen. Mit großer Power, Opulenz und Dramatik inszeniert.“ (FBW) „Das hier ist genau das filmische Denkmal, das sowohl der legendäre Queen-Sänger, als auch seine Band verdient haben!“ (Programmkino.de)
Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.

Achtung: Am 29. Dezember ist nach dem Film noch lange nicht Schluss: Unter dem Motto "Flick-Disco goes Queen" wird das legendäre Team der Kreuztaler Flick-Disco im Kinofoyer für Party-Stimmung sorgen!
Trailer suchen



Wir zeigen diesen Film zu den folgenden Terminen:

Dienstag, den 18.12., um 20:00 Uhr.
Sonntag, den 23.12., um 17:00 Uhr.
Samstag, den 29.12., um 19:00* Uhr.

*) Flick-Disco goes Queen  

Druckversion